Unterschätztes Sicherheitsrisiko Schatten-IT

Der Einsatz von Schatten-IT gefährdet nachhaltig die Sicherheit der deutschen Wirtschaft. Zu diesem erschreckenden Ergebnis kommt der aktuelle eco-Sicherheitsreport 2016. Der Verband eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. hat dazu in einer Umfrage 580 IT-Experten aus überwiegend mittelständischen Firmen in Deutschland befragt. Hinter dem Schlagwort Schatten-IT verbergen sich nicht genehmigte Hard- und Software sowie Cloud-Dienste, die unabhängig von der Firmen-IT im Unternehmen existieren und so sensible Unternehmensdaten gefährden. Rund drei Viertel der befragten Unternehmen gehen davon aus, dass in ihrem Unternehmen Schatten-IT genutzt wird, 23 Prozent vermuten sogar eine Nutzung in „erheblichem Umfang“. Nur magere 16 Prozent der Umfrageteilnehmer sind sich sicher, dass bei ihnen keine Schatten-IT existiert. Aber warum sind denn diese auf den ersten Blick für den User oftmals sinnvollen IT-Anwendungen so gefährlich für die Unternehmen? Und wie können mehr Unternehmen von der Schattenseite der IT auf die Sonnenseite wechseln?

Weiterlesen

Über die Wolke: Trivadis Datenbank-Backup in der Oracle Cloud

Was sind die wertvollsten Aktivposten in Ihrem Unternehmen, in den Firmen Ihrer Partner oder Ihrer Konkurrenten? Der Hauptsitz? Vielleicht. Innovationskraft? Möglicherweise. Die Mitarbeiter? Ganz bestimmt. Aber ohne welches Gut, ohne welchen virtuellen Posten, könnten Sie niemals bestehen? − Ohne Wissen, Know-How, Daten!

Unsere Wirtschaft ist abhängig von Bits und Bytes. Vorsprung jedoch basiert schon lange nicht mehr auf Technik, sondern auf Informationen. Ihre Wettbewerbsfähigkeit steht und fällt mit der Qualität Ihrer Daten, mit der Integrität Ihrer Systeme. Gehen sie verloren, sind Sie verloren. Dem Schutz der Daten gebührt deshalb oberste Priorität.

Weiterlesen

Marketing Insights: Die Mission von Trivadis

Die Digitalisierung verändert das Wirtschaftsleben wie einst die Dampfmaschine und das elektrische Spinnrad − nur schneller. Grosse, etablierte Player verschwinden, weil sie die Dynamik des Wandels unterschätzt haben, neue agilere Player drängen auf den Markt.

Der Treibstoff für all diese Entwicklungen sind Daten. Wir sind heute in der Lage, blitzschnell aus bisher unvorstellbaren Datenmengen neue Informationen zu generieren. Das verändert alte Geschäftsprozesse und Vorgehensweisen und bildet die Basis für neue Geschäftsmodelle. Nur Unternehmen, die zügig lernen, mit dieser neuen Form der datengestützten Entscheidungsfindung umzugehen, werden langfristig Chancen haben, am Markt zu bestehen. Um es auf den Punkt zu bringen: It‘s all about data.

Weiterlesen

Digitalisierung der Energiewirtschaft: Vorreiter oder Schlusslicht?

Die Energiewirtschaft verschläft die Digitalisierung. So lautet das plakative Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter 61 Vorständen und Geschäftsführern der Branche, die von Ardour Consulting Ende 2016 veröffentlicht wurde. Die befragten Energieunternehmen bestätigen die Brisanz und Notwendigkeit der Digitalisierung – die Gefahr ist also erkannt. Aber gebannt ist sie noch lange nicht: 90 Prozent geben an, keine Digitalstrategie zu verfolgen. Für den Schweizer Raum zeichnet das Statistikportal DeStatista ein ähnliches Bild. Im Jahr 2016 schätzen lediglich 16 Prozent der befragten Schweizer Energieversorgungsunternehmen ihren Digitalisierungsgrad als hoch ein. Hinkt die Energiewirtschaft der Digitalisierung tatsächlich hinterher?

Weiterlesen

IoT in Indien: Smarte Dörfer, dann erst smarte Städte

Unsere Consultants, Developer und Trainer sind in ganz Mitteleuropa für die Trivadis im Einsatz. Doch manche Mitarbeiter zieht es noch weiter in die Ferne. So wie Yannik Kopp, seines Zeichens Cloud Solutions Consultant bei Trivadis. Yannik verbrachte letzten Sommer privat zwei Monate in Indien, um in Neu-Delhi zu leben. Er wollte die unterschiedlichen Kulturen des Subkontinent näher kennen lernen und außerhalb seiner Komfortzone wohl auch ein stückweit sich selbst. Indien ist für Yannik ein Land der Extreme und Gegensätze, das ihn nicht selten an seine eigenen Grenzen führte und trotzdem Tag für Tag auf ein Neues faszinierte.

Weiterlesen

Smart Factory: Nachgefragt bei Daniel Liebhart

Die Digitalisierung in der Industrie verspricht großes Potenzial, das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde, die Umsetzung jedoch erfolgt schleppend. Laut der im Januar 2016 veröffentlichten „Industry 4.0 Survey“ von McKinsey, für die mehr als 300 Experten aus Deutschland, Japan und den USA befragt wurden, verfügen nur 16 Prozent der Fertigungsunternehmen über eine umfassende Industrie 4.0-Strategie und nur 24 Prozent haben die Verantwortlichkeiten für die Implementierung einer solchen Strategie schon klar zugeordnet.

Woran hapert es also bei der Umsetzung von Smart Factory? Welche Herausforderungen haben Unternehmen zu meistern und welche Chancen eröffnen sich? Wir haben nachgefragt bei Daniel Liebhart, Solution Manager bei Trivadis und Dozent für Informatik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZAHW).

Weiterlesen

Ausblick 2017: Digitalisierung heisst intelligenter Umgang mit Daten

Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen im Jahr 2017 und welche Rolle nimmt die IT dabei ein? Auf welche Technologien sollten Unternehmen im nächsten Jahr setzen, um die Digitalisierung zu meistern? In meiner Rolle als CEO von Trivadis werde ich laufend mit diesen Fragen konfrontiert. Meine Antworten möchte ich aus Anlass des Jahresbeginns heute gerne in Form von vier Thesen mit Ihnen teilen:

These 1: Ein dynamisches wirtschaftliches und politisches Umfeld erfordert agile und flexible Unternehmen

Die Wahlen in den USA und die Abstimmungen in Italien sowie England sind Beispiele aktueller Ereignisse, die das ohnehin schon fragile Umfeld der gegenwärtigen wirtschaftlichen Entwicklung beeinflussen.

Weiterlesen

Trivadis auf der DOAG Konferenz 2016

Insgesamt 2.500 Teilnehmer fanden vom 15. bis 18. November den Weg zur Jahreskonferenz der Deutschen ORACLE Anwendergruppe e.V. Natürlich durfte dort auch Trivadis nicht fehlen. Drei aktive und aktionsreiche Tage in Nürnberg liegen hinter uns. Es war grossartig! Einmal mehr haben wir uns als kompetenter Partner von Oracle-Lösungen entlang der Themen Internet of Things, Digital Business Transformation, Big Data sowie Cloud Services vorgestellt. 

Weiterlesen

IWB und Trivadis realisieren IoT-Windpark

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) erobert Schritt für Schritt alle Lebens- und Arbeitsbereiche, die Zahl von IoT-Anwendungen in den unterschiedlichsten Branchen steigt kontinuierlich. Laut dem aktuellen IoT-Barometer von Vodafone entwickelt sich das Internet of Things derzeit zum Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. So bewerten der Studie zufolge 76 Prozent der weltweit befragten Unternehmen den Einsatz von IoT als erfolgsentscheidend für ihre Branche. An der Studie haben mehr als 1.000 Entscheider aus 17 Ländern und neun Branchen teilgenommen. Eine zweite grosse Erkenntnis aus der Umfrage besagt, dass IoT-Lösungen am effektivsten mit entsprechenden Big Data-Analysen funktionieren. Für 82 Prozent der Unternehmen steht ausser Frage, dass die generierten Daten nicht nur erfasst, sondern auch analysiert und ausgewertet werden müssen.

Weiterlesen